Burnout-Prävention

Handeln bevor nichts mehr geht
Stress hat viele Gesichter. Es gibt positiven und negativen Stress. Während uns der eine beflügeln kann, bremst der negative Stress uns aus – bis zum Stillstand. Leider denken wir viel zu oft: Es geht noch. Und plötzlich ist es zu spät.

Ziehen Sie rechtzeitig die Reißleine und helfen Sie Ihrem Körper Stress abzubauen.

Was Sie dafür als Erstes tun können?

Signale, auf die Sie hören sollten

Ein Burnout beginnt, wenn Sie noch denken, Sie hätten alles im Griff. Hören Sie auf die Signale Ihres Körpers: Lustlosigkeit, Gefühle des Versagens, Gereiztheit, Schlaflosigkeit bzw. Einschlafschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, Kraftlosigkeit, mangelndes Interesse an der Arbeit … sind bereits Symptome für ein Burnout.

Prävention, um wieder das Leben zu genießen

In der modernen Leistungsgesellschaft wird dem Menschen viel abverlangt. Was grundsätzlich nicht das Problem ist. Es wird erst dann zu einem, wenn wir es nicht schaffen, nach Phasen der Anspannung wieder in die Entspannung zu finden.

Hypnose kann Sie bei dem Weg in ein entspannteres Leben unterstützen, indem wir in den Hypnosesitzungen die Ursachen aufdecken und Ihr Unterbewusstsein triggern, so dass es Sie bei Ihrem Wollen nach einem bewussteren, stressfreien Leben unterstützt.

Lassen Sie sich nicht vom Strom der Masse einfach mitreißen, sondern finden Sie Ihren eigenen Weg mit Ihren Entspannungsinseln.

Kosten

Mein Programm zur Burnout-Prävention kostet in der

  1. Sitzung 200 €
  2. Sitzung 200 €
  3. Sitzung 100 €

Jede weitere Stunde kostet 100 €.

Hinweis: Günstigerer Paketpreis für 3 Sitzungen auf Anfrage möglich. Für Schüler und Studenten gibt es generell Nachlässe.

Wie das geht?